1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer
  • Nachhaltiges Bauen
  • Schadstoffe
  • Private Public Partnership
  • Selektiver Rückbau
  • Arbeitsschutz
Nachhaltiges Bauen

Nachhaltiges Bauen

Schadstoffe

Schadstoffe

Private Public Partnership

Private Public Partnership

Selektiver Rückbau

Selektiver Rückbau

Arbeitsschutz

Arbeitsschutz

Grundsanierung des Bundesverfassungsgerichtes Karlsruhe

 

Hier finden Sie den Filmbeitrag "ARD-exclusiv: Das Bundesverfassungsgericht wird 60"

Link ARD Mediathek

 

Die Gebäude mit einer Grundfläche von ca. 13.000 m² BGF werden nacheinander in einen rohbauähnlichen Zustand zurückgeführt und unter Berücksichtigung denkmalschutzrechtlicher Belange durch umfangreiche bauliche Maßnahmen, den aktuellen Anforderungen des Wärme- und Brandschutzes angepasst, wieder hergerichtet.

Bedingt durch die exponierte Lage des Gebäudeensembles benachbart zum Karlsruher Schloss und der denkmalgeschützten Parkanlage "Botanischer Garten", ist die Baumaßnahme in einem hochverdichteten Baufeld abzuwickeln.

 

  • 1_Lage_des_Bundesverfassungsgerichtes

 

Das Stahltragwerk der Gebäude wird in Verbindung mit der Erneuerung des Korrosionsschutzes einer bereichsweisen Brandschutzertüchtigung unterzogen. Für diese Strahlarbeiten an ca. 6.000 m² Stahlbauteilen mussten die Gebäude komplett witterungsfest eingehaust werden.

 

  • 2_Bauteile_II_III_IV_VIII_Sanierungsschutz

 

Bedingt durch die Projektablaufplanung und die baulichen Konstruktionen laufen die Schadstoffsanierungen auf engem Raum parallel zu anderen Gewerken. Hierdurch mußten zusätzliche umfangreiche Schutzmaßnahmen ergriffen werden, um eine Gefährdung anderer Gewerke auszuschließen und den Sanierungserfolg sicherstellen zu können.

 

  • 02_Bauteil_II_nichtkonstruktiver_Rueckbau

 

 

SVB Sachverständigenbüro Dr. Sedat führt im Projekt folgende Leistungen aus:

 

Schadstoffsanierungen

  • Vertretung des Bauherrn gegenüber den Aufsichtsbehörden als Sachverständiger für Schadstoffsanierung, Rückbau und Entsorgung
  • Untersuchung und Begutachtung der vorhandenen Schadstoffanwendungen
  • Erstellung von Schadstoffkatastern (Asbest, Künstliche Mineralfaserwerkstoffe, PCB, PAK, Holzschutzmittel, Schwermetalle)
  • Erstellung von Handlungsanweisungen zur Schadstoffsanierung (für ca. 10 Gewerke mit Schadstoffumgang im Bauablauf)
  • Erstellung von Sicherheits- und Arbeitsschutzkonzepten für die Schadstoffsanierungen
  • Planung der Schadstoffsanierungen
  • Erstellung der Leistungsbeschreibungen für die Schadstoffsanierungen
  • Erstellung der Vergabeunterlagen
  • Auswertung der Bieterangebote
  • Mitwirkung bei den Bieterverhandlungen
  • Fachbauleitung Schadstoffsanierungen
  • Fachbauleitung Strahlarbeiten
  • Meßtechnische Überwachung der Schadstoffsanierungen

 

Abfallmanagement

  • Wahrnehmung der Bauherrnaufgabe als Abfallbeauftragter der Baustelle, insbesondere hinsichtlich der sachgerechten Entsorgung der gefährlichen Baustellenabfälle
  • Erstellung von Handlungsanweisungen zur Abfallentsorgung für alle Gewerke (gefährliche und nicht gefährliche Abfälle)
  • Wahrnehmung der Aufgaben als Abfallbeauftragter im Rahmen der eANV
  • Erstellung der verantwortlichen Erklärungen
  • Führung der Nachweise für die Entsorgung der gefährlichen Abfälle im Zedal-System
  • Kontrolle der Abfallentsorgung auf der Baustelle
  • Erstellung der Abfallbilanz der Baustelle

 

Bauökologische Projektbetreuung "Nachhaltiges Bauen"

  • Umfassende Bauherrnberatung zu bauökologischen Fragestellungen
  • Erstellung von Handlungsanweisungen für die Auswahl und Bewertung von Baustoffen
  • Konformitätsbewertung von Baustoffen und Bauprodukten analog NBV 2009 DGNB-Kriterium 06 "Risiken für die lokale Umwelt" Qualitätsstufe 3
  • Produktfreigaben und Führen der Freigabelisten zur Unterstützung der Fachbauleitungen (Architektur, Fassade, TGA)
  • Durchführung der Abschlussprüfungen und Raumluftmessungen analog NBV 2009 DGNB-Kriterium 20 "Innenraumhygiene"

 

Niederlassungen

Büro Ruhrgebiet
Nordsternstraße 65
45329   Essen
Telefon 0201 / 82 16 70
Telefax 0800 / 100 3819

Büro Westfalen
Ringstraße 8
59514   Welver
Telefon 02527 / 94 77 48
Telefax 0800 / 100 3819

Büro Rhein-Main
St. Valentinushaus
Suttonstr. 24
65399 Kiedrich
Telefon 06123 / 70 16 871
Telefax 0800 / 100 3819

Mitgliedschaften





Login Form

Wer ist Online?

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online